Zurück
 

TUMlab im Deutschen Museum


Informatik
Physik
Chemie
Biologie
Technik

Zielgruppen:

Klasse 4 Klasse 5 Klasse 6 Klasse 7 Klasse 8 Klasse 9 Klasse 10 Klasse 11 Klasse 12 Klasse 13 Lehrkräfte Studierende des Lehramts Studierende in Wiss./Technik Spezielle Mädchen-Kurse

Name des Schülerlabors

TUMlab im Deutschen Museum

Profil des Schülerlabors

Im TUMlab, dem Experimentier-Labor der Technischen Universität München im Deutschen Museum, dürfen Jugendliche, (Lehramts-)Studierende und Lehrkräfte selbst konstruieren, bauen, steuern, programmieren – mit anderen Worten: Wissenschaft zum Anfassen erleben. Alle TUMlab-Kurse haben einen thematischen Bezug zu den Ausstellungen des Deutschen Museums; Erfahrungen des eigenständigen Experimentierens und Entdeckens im Labor und die Vermittlung anhand anschaulicher Exponate im Museum greifen ineinander. Zum Spektrum der Kurse, die Sie bei uns finden, gehören: Roboter bauen und programmieren, eine Fertigungsstraße steuern, Moleküle am PC zusammensetzen, Teleskope bauen, ein Wasserkraftwerk konstruieren und mehr.

Kontakt

Dr. Miriam Voß, Dipl.-Ing. (FH) Mike Kramler
t. -
e.
i. < LINK zur Internetseite des Schülerlabors >

Besucher-Adresse:

Deutsches Museum
Museumsinsel 1
80538 München
Deutschland

Post-Adresse:

TUMlab im Deutschen Museum
Technische Universität München/Deutsches Museum
Museumsinsel 1
80538 München
Deutschland

Gegründet

2005




Quelle: Schülerlabor, aktualisiert am 10.01.2018


 

Tip:


Dieses Schülerlabor gehört zu den folgenden Schülerlabor-Kategorien:

W
L
K

SchüLerLaborW,L,K


Eine umfassende Erläuterung zu den Schülerlabor-Kategorien finden Sie auf dem Internetportal von LernortLabor oder in der MNU-Veröffentlichung
( Download als PDF Datei )

Top
Angebote
ansehen