Willkommen beim Netzwerk der Schülerlabore im Bereich der MINT-Nachhaltigkeitsbildung


MINT-Nachhaltigkeitsbildung vermittelt interdisziplinäres Wissen über Fragen zur Umweltbildung im Bereich der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Sie fördert Umweltbewusstsein und nachhaltiges Umwelthandeln. Schülerlabore sind besonders geeignet, Kindern und Jugendlichen MINT-Nachhaltigkeitsbildung nahe zu bringen und als Multiplikatoren auch in unsere Gesellschaft zu tragen.

© 09.2022
by LeLa
Karte der Netzwerkmitglieder:

Einige Themen und Keywords aus der mint.NB


Bunte Baustoffe Voll Energie, - Experimente zu erneuerbaren Energieformen Nanopartikel ingenieurswissenschaftliche Forschung: Raumfahrt Lärmbelastung im Alltag Radioaktivität - Strahlende Zukunft? Licht und Farbe Omega-3-Fettsäuren Lebensmittelchemie Plasmid-DNA - Restriktionsanalyse Bodenfunktionen Brennstoffzelle wissenschaftliches Arbeiten Elektrochemie Faszination Licht - Kaleidoskop Physik und Kriminalistik Vorteile und Herausforderungen der Energiewende Stein auf Stein - das Roboterrennen Strahlungsmesstechnik Kreative Brückenkonstruktionen Technikgeschichte Umweltanalyseführerschein Informatik im Containerhafen Strukturbildungen im Wattenmeer Alles Banane? Entwicklung der Stromvoersorgung und der Steuerung für eine über einen savoniusrotor angetriebene Techbelüftung Gentechnik Bodenerosion und Bodendegradation Energieeinsparung Windrad-Dynamo Wandlung von Licht in elektrische Energie Antibiotikaresistenz genetischer Fingerabdruck Smartphone-App zur Fernsteuerung eines Roboters Molekularbiologie verstehen Einfach mal ausprobieren - Hui-Maschine Forschung Restriktionsanalyse Umfrage unter Erwachsenen zum persönlichen Konsumverhalten/Energiesparverhalten




Tip:

Diese Website ist über die folgenden URL abrufbar:

www.mint-umweltbildung.de
www.mint-ub.de
www.mint-ub.lernortlabor.de
http://mint-ub.lernortlabor.de


Diese Internetplattform wird ständig ausgebaut. Bitte schauen Sie regelmäßig vorbei um sich weiter über die Arbeit des Netzwerkes und über MINT-Umweltbildung in Schülerlaboren zu informieren.




Top